Wie geht es weiter mit den Bildungsstandards?

Grober Zeitplan bis 2013 (Source: A. Kern, 9/2008): Click here! [514 KB]

Bildungsstandards: Wissen, was gut tut

teach.standardswastutgut.pdf [198 KB]
(Data is taken from: http://www.diesterweg.de/hauptschule/englisch/atwork/pdf/At_work_132.pdf)


Bildungsstandards und guter Unterricht - Lucyshin

(C) Josef Lucyshin, Vortrag in Zwettl, NÖ. 10. 10. 2006
Bildungsstandards: teach.bildungsstandards.pdf [80 KB]
Merkmale guten Unterrichts (nach Peter Posch): teach.guterunterrichts.pdf [42 KB]

Reformvorschläge der Zukunftskommission: teach.zukunftskommission.pdf [155 KB]

Österr. Sprachen-Kompetenz-Zentrum

http://www.zse3.asn-graz.ac.at/

Kompetenzen & Standards

Hier wird konkretisiert, was von den Lernenden letztlich erwartet wird, welche (Grund)Kompetenzen fürs Leben sie bis zum Ende der 8. Schulstufe nachhaltig erworben haben sollen. Allgemeine Informationen zur Funktion von Bildungsstandards, zur Strategie und zum Stand der Entwicklung sowie zur Systematik der vorliegenden Standards (Deutsch - Englisch - Mathematik) erhalten Sie im Menü Bildungsstandards in Österreich. Informationen und Dokumente zu den Bildungsstandards für Deutsch, Englisch und Mathematik finden Sie in den entsprechenden Menüs.
http://www.gemeinsamlernen.at/

Die Bildungsstandards für Fremdsprachen (Englisch)

Die Bildungsstandards für Fremdsprachen (Englisch), 8. Schulstufe, legen fest, welche Kompetenzen Schülerinnen und Schüler am Ende der achten Schulstufe im Fach Englisch nachhaltig erworben haben sollen. Sie konzentrieren sich dabei auf die Kernbereiche des Unterrichtsfaches und beschreiben die erwarteten Lernergebnisse auf mittlerem Niveau in den Fertigkeitsbereichen: Hören
Lesen
An Gesprächen teilnehmen
Zusammenhängend sprechen
Schreiben
Die inhaltliche Entwicklung und Festlegung der Bildungsstandards für Fremdsprachen erfolgte auf der Basis des gültigen Lehrplans und des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen.
Rund 300 Aufgabenbeispiele konkretisieren die Erwartungen an die Schülerinnen und Schüler. Die Aufgabenbeispiele wurden von erfahrenen Lehrerinnen und Lehrern an Hauptschulen und AHS in ganz Österreich erstellt, werden in den Pilotschulen erprobt und qualitätsgesichert. http://www.sprachen.ac.at/fss/
Gezielt Beispiele suchen: http://www.sprachen.ac.at/fss/suchen.php

Europortfolio

euportf.selfassessmentgrida1c2.doc [37 KB]
euportfol.sprachenpass.doc [81 KB]
Logo  
euportfol.kids.pdf [701 KB]
euportfol.teachers.pdf [213 KB]  


Bildungsstandards - Linksammlung

Österreichisches Sprachen-Kompetenz-Zentrum: http://www.sprachen.ac.at/fss (Hintergrundinformationen und downloadbare Projektmaterialien)
Gemeinsam lernen: http://www.gemeinsamlernen.at (eine Homepage des Bildungsministeriums mit Informationen zu den Bildungsstandards in den Fächern Deutsch, Englisch und Mathematik und auf der vierten und achten Schulstufe)

Erziehung und Unterricht. 7-8/2004. Wien: öbv&hpt, 2004.
Horak, Angela. "Die Rollen von Sprachenportfolios und Standards im österreichischen Schulwesen". Österreichisches Sprachen-Kompetenz-Zentrum. Fokus 3. Sprachen -eine Kemkompetenz in einem Europa von morgen. Graz, 2005. Seiten 40 bis 45.

Weitere Links zu anderen Institutionen
Language Testing Centre an der Universität Klagenfurt: http://www.uni-klu.ac.at/ltc/
Pädagogisches Institut Burgenland: http://www.pib-bgld.at/bildungsstandards/
Pädagogisches Institut Tirol: http://www.pi-tirol.at/(weitere Navigation über "AHS-Abteilung" und "Bildunqsstandards")
Pädagogisches InstitutWien: http://www.pi-wien.at/interplus/bildungsstandards/default.html

Der Gemeinsame europäische Referenzrahmen für Sprachen (GERS)
Trim, John, Brian North, and Joseph Sheils. Council of Europe. Gommon European Framework ofReference for Languages: Leaming, Teaching, Assessment. Cambridge University Press, 2000. http://www.coe.int/t/dg4/linguistic/Source/Framework_EN.pdf (englischer Originaltext)
Trim, John, Brian North, und Joseph Sheils. Europarat. Gemeinsamer europäischer Referenzrahmen für Sprachen: lernen, lehren, beurteilen. Berlin: Langenscheidt, 2001. http://www.goethe.de/referenzrahmen/ (deutsche Übersetzung)

Zusatzmaterial des Europarats
http://www.coe.int/t/dg4/linguistic/lllustration5_EN.asp (z.B. Übersetzunqen in weitere Sprachen, Einschätzungsraster, Beispiele für die Referenzniveaus)

Das Europäische Sprachenportfolio
Österreichisches Sprachen-Kompetenz-Zentrum http://www.sprachen.ac.at/esp
Abuja, Gunther, Angela Horak, Anita Keiper, Margarete Nezbeda, Rose Öhler, und Ferdinand Stefan. Europäisches Sprachenportfolio. Mittelstufe (10-15 Jahre). Graz: Leykam, 2004.
Horak, Angela, Rose Öhler, Margarete Nezbeda, Ferdinand Stefan, Anita Keiper, Gunther Abu]a, Das Europäische Sprachenportfolio in der Schulpraxis: Erweiterte Checklisten zum ESP für die Mittelstufe. ÖSZ Praxisreihe. Graz, 2006.
Keiper, Anita Gunther Abuja, und Wolfgang Moser. "Von der Einsicht zur Selbstsicht: Kornpetenzentwicklunq mit dem Europäischen Sprachenportfolio des Europarates". Erziehung und Unterricht 9-10/2003. Seiten 1005 bis 1018.
Neusprachliche Mitteilungen aus Wissenschaft und Praxis 3/2003: Schwerpunkt Gemeinsamer Europäischer Referenzrahmen und Europäisches Sprachenportfolio.

Bildungsstandards in anderen deutschsprachigen Ländern
Bildungsstandards der deutschen Kultusministerkonferenz: http://www.kmk.org/ (weitere Navigation über."Schule" und "Bildungsstandards")
Bildungsstandards in der Schweiz: . http://www.bildungsstandards.ch/
Klieme, Eckhardet al. Zur Entwicklung nationaler Bildungsstandards. Eine Expertise. Berlin: Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF), 2003.
http://www.bmbf.de/pub/zur_entwicklung_nationaler_bildungsstandards.pdf

Data is taken from: Bildungsstandards für Fremsprachen (Englisch), 8. Schulstufe, Erstversion, ÖSZ/BMBWK, Okt. 2006

Schnittstelle HS - Höhere Schulen

Arbeitsgemeinschaft der Anglisten Niederösterreichs:
Empfehlungen zur Aufgabenstellung und Beurteilung schriftlicher Arbeiten aus Englisch (Oberstufe und Reifeprüfung) und der mündlichen Reifeprüfung aus Englisch
teach.ematura.pdf [74 KB]